Habakuk
Szial_Media_Navi Extrner Link zu Habakuks Facebook-Seite Externer Link zu Habakuks Twitter-Seite
Hochkarätiges aus Frankfurt

Habakuk rockten im Forum vor 100 Zuschauern (3. Juni 1996)
PEINE (lv) Eine hochkarätige Band der Deutschen Kirchentage hatten die Organisatoren der Peiner Kirchentage ins Forum geholt. Die Gruppe Habakuk aus Frankfurt gibt es seit mehr als 20 Jahren, in dieser Zeit hat sie über 500 Konzerte gegeben. Im Forum begeisterten sie über 100, meist jüngere Zuschauer mit ihrer Mischung aus Deutschrock und Neuem Geistlichen Lied. Mit "Bewahre uns Gott, behüte uns Gott" und "Noch ehe die Sonne am Himmel stand" spielte die Gruppe auch zwei eigene Lieder, die in das neue evangelische Gesangbuch aufgenommen wurden. Bei letzerem bekam Sänger und Bandleiter Eugen Eckert Unterstützung vom Klein Ilseder St. Urban Gospelchor.

"Eigentlich wollten wir gar nicht auftreten, weil unsere beiden Sängerinnen heute nicht mitkommen konnten.", sagte Eugen Eckert. Nur der Hartnäckigkeit von Jugenddiakon Lutz Frerichs sei es zu verdanken, daß die Gruppe trotzdem zugesagt habe. Außer Eckert, der Studentenpfarrer in Frankfurt ist, sind alle anderen Habakuk-Mitglieder Berufsmusiker mit klassicsher Ausbildung. Vor allem Gitarrist Alejandro Veciana war anzumerken, daß er auch gegen harte Rockrythmen nichts einzuwenden hat: Ein Gebet von Dietrich Bonhoeffer präsentierte sich in der Habakuk-Vertonung als lupenreiner Hardrock.
Stimmungsvoll wurde es, als die Band ihre sanfte Balladen spielte oder der Sänger eine Polonaise anführte. Acht Tonträger gibt es mittlerweile von der Gruppe, die letzten drei als CD.

Eugen Eckert


Index
Platten
Termine
Noten
Eugen Eckert
Bestellungen
Mitglieder
Kritiken/Presse
Fotos/Video
Verschiedenes
Aktuell
Links
Kontakt
Impressum
Habakuk-Flyer 2015/16
CD "Jetzt"
Habakuk Info Flyer 2016
Liederzeitung 2017
Liederzeitung 2017