Habakuk
Szial_Media_Navi Extrner Link zu Habakuks Facebook-Seite Externer Link zu Habakuks Twitter-Seite
Einfach so – 40 Jahre Habakuk

Besprechung der Habakuk-CD "Einfach so" von Dr. Klaus Simon , Referent für Neue Geistliche Lieder und Kinderlied der Diözese Würzburg

Selbstverständlich ist das nicht, dass eine Band 40 Jahre alt wird und immer noch jung wirkt in ihrer Musik. Der Gruppe „Habakuk“ um Eugen Eckert gelingt das immer wieder – einfach so ? Wer selbst in einer Musikgruppe spielt, weiß, was da alles dahintersteckt an Energie und Herzblut, an Engagement und Zeitaufwand.

Zum Jubiläum hat sie eine Dreifach - CD „Einfach so“ mit zugleich „frommen und politischen, aus der Tradition schöpfenden und in die Gegenwart ziehenden“ Greatest Hits und nagelneuen Songs herausgebracht. Aus dem sehr ansprechend gestalteten Booklet mit den neuesten Liedtexten und eine Résumé über das musikalische „Gesamtwerk“ geht hervor:

Seit 1975 Peter Janssens auf dem Kirchentag in Frankfurt sein „Unser Leben sei ein Fest“ anstimmte und den Mann der ersten Stunde und Habakuk - Texter Eugen Eckert „infizierte“, gibt es die heute achtköpfige Band“ nun in wechselnder Besetzung auf mittlerweile 20 Kirchentagen und vielen Katholikentagen. Ihre Songs sind im evangelischen und katholischen Gesangbuch und bauen ökumenische Brücken. Eigene Lieder entstanden seit 1979.

Da beginnt dann auch die erste CD von „Einfach so“ mit teils neu eingespielten oder aufgefrischten Songs von den ersten LP´s/Mc´s (1979/1981-1989) und CD´s/MC´s (1991-2001). CD Nr. 2 enthält die Lieder von 2002 – 2009. Die 3. CD gibt die neuesten Songs wieder. 20 Produktionen hat Habakuk seitdem eingespielt. Sechs Chor- und Bandbücher mit größtenteils eigenen Werken sind beim Strube Verlag (www.strube.de) entstanden und auch bei www.neuesgeistlicheslied.de erhältlich.

Die Habakuk - MusikerInnen sind ihrem bandtypischen Stil treu geblieben und haben sich doch über die Jahre weiterentwickelt. Handwerklich gibt es nichts zu auszusetzen. Der Sound ist klar, die Arrangements stimmen, die 45 Lieder gingen alle ausnahmslos durch die Ohren und Hände von Gitarrist Jan Koslowki. Respekt und Wertschätzung für seine professionelle Arbeit.

Zwei der neueren Songs möchte ich herausgreifen aus diesem NGL-Kompendium von Balladen, Rocksongs, Mitsingstücken und Zuhörmusik: „Du bist auferstanden – wo wir uns im Kreis drehn“ groovt so richtig toll im Samba-Feeling und lädt zum Tanzen ein. Das neueste Lied „Und wir werden klug“ krönt das Gesamtwerk mit schönen orchestralen Streichern und nachdenklichem Text über das Leben und seine Begrenztheit. Trotzdem und gerade deshalb Zugabe? Laut Booklet: Ja natürlich. Gerne. So lange es Spaß macht…

Ein respektables und eindrucksvolles „Lebenswerk“, das einen Preis verdient hätte. Wer verleiht einen solchen? Liturgiereferat, Kirchenmusik, Landesbischof?

Wer mit NGL arbeitet oder in der Seelsorge Musik einsetzt, ist mit diesem Habakuk-Sammelalbum reich beschenkt.

Die Dreifach – CD ist zum Preis von 25,-- € erschienen. Ein Songbook (noch ohne Preis) zur Jubiläums-CD „Einfach so“ mit den Texten, Melodien und Harmonien aller Lieder ist derzeit in Vorbereitung und wird im Strube Verlag München erscheinen.

CD "Einfach so"

www.strube.de, info@strube.de, Editionsnummer 6894
Index
Platten
Termine
Noten
Eugen Eckert
Bestellungen
Mitglieder
Kritiken/Presse
Fotos/Video
Verschiedenes
Aktuell
Links
Kontakt
Impressum
Habakuk-Flyer 2015/16
CD "Jetzt"
Habakuk Info Flyer 2016
Liederzeitung 2017
Liederzeitung 2017