Habakuk
Szial_Media_Navi Extrner Link zu Habakuks Facebook-Seite Externer Link zu Habakuks Twitter-Seite
Besprechung „Wo bist du?“, CD der Musikgruppe Habakuk

Kritik von Klaus Simon zur CD "Wo bist du?"
Stilistisch spannend und bunt
Besprechung der CD „Wo bist du?“ Musikgruppe Habakuk


Stilistisch spannend und bunt sind sie geworden, die Songs auf der rundum gelungenen neuen CD „Wo bist du?“ der Musikgruppe Habakuk.

Das erste Lied „Komm zu mir“ beginnt im aktuellen Stil à la Rosenstolz, besitzt Ohrwurmqualität und ist eines meiner Lieblingslieder geworden. In vielen Songs wechseln sich Sologesang und Chorteile (auch als Backing Voices) ab. Saxophonsolos entführen in Traumwelten. Die Songs klingen manchmal sehr rockig (z.B. „Geist des Lebens, Atem Gottes“): Bläsersätze zusammen mit Gastmusikern powern neben E-Gitarrensolos die Stücke auf und lassen das Herz eines Altrockers (wie ich einer bin) höher schlagen. Auch schnelle Tempi sind zugelassen und sprengen so das gewöhnlich eher mittlere bis langsame Tempo vieler NGL-Songs.

„Die Würde des Menschen“ kommt entspannt daher, wird dann von „Zorn und Zärtlichkeit“ umso härter abgelöst. Das Titellied „Mensch, wo bist du?“ schlägt dann balladesk - ruhige und meditative Töne an wie auch „Aus Gottes Hand in Gottes Hand“ und „Perlen liegen nicht am Strand“ (schöne Streichersounds der Gastmusiker). Im zeitgemäßen Gewand kommt der Song “Du, du wirst nicht sterben“. Die Hymnen „Damit wir Hoffnung haben“ und „Ihr seid das Salz der Erde“ (einfühlsames Violincello – Solo!) spiegeln Kirchentagsfeeling.

Die Texte auf der Höhe des derzeitigen Glaubens- und Lebensgefühls stammen bis auf Titel Nr. 8 („Nicht verliern“ Esther D. Fischer) von Eugen Eckert und beschäftigen sich mit den Themen der Kirchentage in Bremen und 2010 in München und mit dem Weltjugendtag 2005 ( „Receive the power“).

Ein Notenheft wäre unbedingt wünschenswert. Die aktuelle Habakuk - Liederzeitung 2009 – 2010 enthält längst nicht alle Songs, die Noten verdient hätten, um die Lieder und Themen auch außerhalb von Habakuk – Liveauftritten unter die Leute zu bringen.

Die CD ist erhältlich über die Band HABAKUK (www.habakuk-musik.de) und beim Strube Verlag, Pettenkoferstr. 24, 80336 München, www.strube.de . Sie kostet 15,-- € plus Versandkosten.

Klaus Simon Referent für Neues Geistliches Lied und Kinderlied Diözese Würzburg
Mehr als Liebe

Index
Platten
Termine
Noten
Eugen Eckert
Bestellungen
Mitglieder
Kritiken/Presse
Fotos/Video
Verschiedenes
Aktuell
Links
Kontakt
Impressum
Habakuk-Flyer 2015/16
CD "Jetzt"
Habakuk Info Flyer 2016
Liederzeitung 2017
Liederzeitung 2017